Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Firma Hainich Autohandel wurde am 01.01.1998 als Einzelfirma gegründet. Der Zweck der Firma ist der Handel von Lada-Neuwagen. Schon vorher, als das Unternehmen noch den Namen "Autosalon Billhardt" trug, genauer seit 12.08.1992, wurden von uns erfolgreich Lada Modelle vertrieben. Allein im Zeitraum August 1992 bis April 1999 wurden über 200 Lada Neuwagen durch uns verkauft. Die damaligen aktuellen Modelle waren:

Lada 2105, Lada 2107, Lada Samara 1100 - 1500, Lada Forma 1300 - 1500, Lada Niva. Aleko und Lada Samara Baltic.

Mit dem Neubeginn von Lada in Deutschland am Ende das Jahres 1999 gründete sich ein neuer Importeur von Lada Neuwagen in Buxtehude. Mit Gründung dieser Firma begann auch für den Hainich Autohandel eine neue Ära: der Verkaufsstart der Lada Baureihe 2110, 2111 und 2112. Diese Fahrzeuge wurden bis Ende des Jahres 2006 immerhin 34 mal verkauft.  

Seit Beginn des Jahres 2007 vertreibt der Hainich Autohandel die Modellreihe Lada Kalina 117, 118 und 119. Im September 2009 vervollständigt unsere Modellpalette die Baureihen Lada Priora 2170 und 2172 neben dem stets "treuen" Lada Niva. Das Jahr 2009 verlief auch durch die Hilfe der Abwrackprämie erfolgreich, so dass der Hainich Autohandel viele neue Lada Fahrer begeistern konnte. Ende 2010 erhielt auch der Niva in Form eines kleinen Facelifts eine Modellauffrischung: er erfüllt seitdem die EURO-5-Norm und ist technisch überarbeitet.

Im Jahr 2013 starteten die lang ersehnten neuen Modelle-Reihen. Den Anfang machte der Granta als Limousine, später auch als Fließheck. Ihm folgte der Kalina II in der bereits bekannten Kurz- und Langversion, sowie der Kalina II Cross. Alle Modelle sind technisch umfangreicher ausgestattet, sogar Automatikgetriebe sind jetzt lieferbar. Der 4x4 Taiga, der zwischenzeitlich den Niva ablöste, ist als "Urban" seit 2016 lieferbar. Die Große "Revolution" soll dann 2017 Einzug erhalten: der Lada Vesta wird gelauncht. Er ist die erste völlig neu entwickelte Limousine seit dem Moment, als Renault-Nissan das Zepter bei Lada übernommen haben.